Heiteres Beruferaten!

von Kurt seebauer at de.wikipedia [GFDL (www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)%5D, vom Wikimedia Commons

Hier ein Rätsel, dessen Idee mir während den Ausführung eines „Waldpädagogen und Naturführers“ bei einem organisierten Waldspaziergang kam. Ich habe nun etwas im Netz recherchiert und das Folgende gefunden (also bitte nicht googeln, sonst habt Ihr nichts zum rätseln!), und – nach Kürzung verräterischer Stellen – hier hineinkopiert.

Die Frage lautet: Um welches Metier geht es hier?

Es gibt sie nur in ganz bestimmten Gegenden der Alpen, diese „Giganten der Gebirge“, oft an die 50 Meter hoch, astfrei und von enormer Festigkeit. … Früher ist der 45-Jährige selbst im Bergwald herumgeklettert, hat sich in den bayrischen Alpen durch Schnee und Kälte gekämpft, mit Proviant und Kettensäge im Gepäck. Jeder … hat so seine Informanten, ein Netzwerk aus Förstern und Holzhändlern. Hat ein Sturm oben am Berg einige der massiven Fichten gefällt, beginnt das Rennen. Jetzt schnell nach oben und sich die besten Stämme sichern, bevor andere davon Wind bekommen… „Einen speckigen Glanz muss das Holz haben, wenn es aufgeschnitten wird, es darf nicht staubig aussehen.“

Na, irgendeine Idee, wer sich so viel Mühe um die richtige Fichte macht?

Lösung

Advertisements

Über Pfeffermatz

... ist ein schokonalytischer Glühwurstematiker.
Dieser Beitrag wurde unter Rätsel abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Heiteres Beruferaten!

  1. Fellmonsterchen schreibt:

    Schwieriges Rätsel… Ist das Holz für bestimmte Möbel? Oder ein Spazierstockhersteller. 🙂 Ein Holzskulpturenkünstler?

    • Pfeffermatz schreibt:

      Nein, nein und nein! Hehe… 😉 Aber die Richtung ist richtig… was ist aus Holz und teuer?

      • Fellmonsterchen schreibt:

        Tabakpfeifen? (Das ist ja eine Wissenschaft für sich.)
        Oder Humidore, um bei der Qualmerei zu bleiben?
        Holzarmaturen für Luxusautos?
        Holzhäuser?
        Der Kopf eines FDP-Politikers?

      • Pfeffermatz schreibt:

        Nein-nein-nein-nein-lustigaberleiderauchnein 🙂

        Ach, da du mein einziger Rater bist, hier ein Tipp: der wohl berühmteste Mensch mit diesem Beruf war Italiener und wurde in den 1640ern geboren. Er war weder politisch besonders aktiv noch fuhr er Auto. Ob er rauchte, weiss ich nicht.

        Noch’n Tipp: Man vermutet, dass er ausgebildeter Schreiner war, aber tatsächlich weiss man das ist nicht so genau.

  2. Fellmonsterchen schreibt:

    Italiener… Altersmäßig könnte ja fast Berlusconi hinkommen. 😉 Auf der Suche nach Holz für seine neue Regierungsbank…
    Ich tippe aber stattdessen auf Geigenbauer Stradivari… Ist so spontan der einzige, der mir zu diesem Tipp einfällt.

  3. Pingback: Lösung zum Heiteren Berufenraten | Pfeffermatz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s