Sitzen drei Logiker in einer Kneipe…

… und die Kellnerin fragt: „Wollt ihr alle ein Bier?“

Sagt der erste „Vielleicht“, der zweite „Vielleicht“ und der dritte: „ja!“

——————

Klar? Das ist echt ein Witz für Logiker bzw. Mathematiker, gebe ich zu. Da ich ihn gerade vorgestern erzählt bekommen habe, musste ich ihn doch hier einstellen, bevor ich ihn vergesse. Dafür ist so ein Blog doch sehr praktisch!

Die hinter dem Witz steckende Logik ist die gleiche wie im folgenden Rätsel, das ich der Seite Hirnwindungen.de entnommen haben:

Am Marterpfahl

Drei Cowboys wurden von Indianern gefangen genommen und an drei Marterpfähle gefesselt. Die Marterpfähle stehen in einer Reihe und die Cowboys sind jeweils so angebunden, dass der am hinteren Marterpfahl angebundene Cowboy seine zwei Vordermänner von hinten sehen kann. Der am mittleren Marterpfahl angebundene Cowboy kann lediglich seinen Vordermann von hinten sehen. Der am vorderen Marterpfahl gefesselte Leidensgenosse kann keinen seiner zwei Mitgefangenen sehen. Der Häuptling zieht fünf Adlerfedern aus seiner Feldtasche, drei schwarze und zwei weiße. Er zeigt die fünf Federn den drei Cowboys. Dann steckt er jedem der drei Gefangenen eine der Federn so an den Hut, dass die Farbe der Feder von hinten zwar erkennbar ist, der Hutträger aber selbst die Feder nicht sehen kann. Die restlichen zwei Federn steckt der Häuptling wieder ein, ohne dass einer der Cowboys erkennen kann, welche Farbe diese zwei Federn haben.
Der Häuptling spricht zu den Gefangenen: „Wenn einer von euch herausfinden kann, welche Farbe die Feder auf seinem eigenen Hut hat, lasse ich euch alle frei.“ Dass Absprachen zwischen den drei Cowboys nicht gestattet sind, versteht sich wohl von selbst.
Sehr lange schweigen die Cowboys. Dann verkündet einer von ihnen die rettende Antwort.

Welcher der drei Cowboys kann schließlich das Rätsel lösen und welche Farbe hat die Feder an seinem Hut?

Lösung

weitere Pfeffernüsse

Advertisements

Über Pfeffermatz

... ist ein schokonalytischer Glühwurstematiker.
Dieser Beitrag wurde unter Aus Spaß am Leben, Mathematik & Logik, Rätsel abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Sitzen drei Logiker in einer Kneipe…

  1. Monika schreibt:

    Guten Morgen,

    klasse, aber ich kenne die Lösung momentan nicht 😉 Ich lasse aber trotzdem mal viele Grüße da.

    Monika

  2. snoopylife schreibt:

    Auf die Gefahr, mich total zu blamieren (Logik? Kann man das essen? 🙂 : „Schwarz“, sagt der Cowboy am hintersten Marterpfahl. (Sollte ich richtig liegen, ist der Häuptling aber ein Trottel…)

    • Pfeffermatz schreibt:

      Nee, so doof ist der Häuptling doch nicht! Wenn er dem hintersten eine schwarze Feder und den zwei vordersten eine weiße gegeben hätte, dann hätte es keine „sehr langes Schweigen“ gegeben. Offenbar ist es etwas komplizierter. Man darf nicht vergessen, dass Cowboys sehr sehr schlau und logisch denkend waren, sonst hätten sie niemals den Indianern in so kurzer Zeit einen ganzen Kontinent abluchsen können 😉

  3. tinyentropy schreibt:

    Weil erst der Dritte im Bunde der Drei die finale Antwort geben kann!?

  4. Pfeffermatz schreibt:

    Ja, das ist schon mal der richtige Ansatz. Erst das Schweigen der anderen zwei gibt ihm die Info, die er braucht. Es könnte helfen, das Rätsel erst mal mit zwei Cowboys und drei Federn (zwei schwarze, eine weiße) zu lösen.

  5. gnaddrig schreibt:

    Der mit dem Bier ist gut. Und ich fand ihn (obwohl nicht Mathematiker) ziemlich einfach. Bei dem mit den Cowboys bin ich im Moment zu faul, mich da reinzudenken…

  6. Pingback: Lösung zum Marterpfahl-Rätsel | Pfeffermatz

  7. Anonymous schreibt:

    Der vorderste. „Schwarz“

  8. RoFrisch schreibt:

    Das mit dem „Alle ein Bier?“ find ich wesentlich simpler. Wenn der erste Vielleicht sagt, kann das nur heißen, dass er gerne möchte, aber noch nicht weiss, wie die Anderen wählen. Sonst hätte er Nein gesagt. Ebenso der zweite. Erst der dritte kann dann wissen, ob ALLE ein Bier wollen, weil er die beiden Vielleichts als „Ich möchte eins“ versteht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s