Lösung zum Zoch-Rätsel

Zwei in entgegengesetze Richtungen fahrend Züge mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, die sich irgendwo treffen: das ist eine klassische Rechenaufgabe, bei der man mit der Beziehung Strecke = Geschwindigkeit mal Zeit ein paar Gleichungen aufstellt und so den Treffpunkt (in Ort und Zeit!) der Züge ermittelt.

Aber seit wann müssen die Leser von Pfeffermatz so ernsthaft rechen? Schließlich wurde im Rätsel gar nicht nach Ort und Zeit gefragt. Stattdessen hieß es:

Zu einer bestimmten Uhrzeit treffen sich die Züge im Dorfe Helauhausen. Welcher Zug ist zu diesem Zeitpunkt näher an Köln?

Die Lösung: Wenn sich die Züge treffen, sind sie natürlich gleich weit von Köln entfernt – schließlich befinden sie sich am gleichen Ort!

Natrülich gilt das nur für die Zugspitzen, aber ich wollte das Rätsel zu Karneval gerade nicht auf die Spitze treiben.

Interessiert man sich für den gesamten Zug (oder die Zugmitte), so muss man natürlich die Antwort modifizieren: Wenn die Spitzen sich treffen, dann ist der aus Köln kommende Zug natürlich insgesamt näher an Köln.

Aber was erzähle ich das alles… schließlich hat Catio das Rätsel schon lange gelöst und besser beschrieben, als ich Zugezogener es jemals könnte 🙂

Advertisements

Über Pfeffermatz

... ist ein schokonalytischer Glühwurstematiker.
Dieser Beitrag wurde unter Rätsel abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s