Kreuzrechnung mit Kreide

Charles Proteus Steinmetz (* 9. April 1865 in Breslau; † 26. Oktober 1923 in Schenectady), Elektroingenieur mit spannender Biographie, und überhaupt ein ganz großer ganz Kleiner.

Letztens kam ich auf die Idee, die berühmte und lehrreiche Anekdote von Charles P. Steinmetz und dem Kreidezeichen hier zu posten. Ich kramte in mein Gedächtnis und fing schon an zu schreiben (und zu erfinden, da mein Gedächtnis weniger hergab, als ich es mir erhofft hatte) – da hatte ich glücklicherweise den Einfall, mal ins Netz zu schauen: irgendwer wird mir wohl schon in ausreichender literarischer Qualität zuvorgekommen sein, und wenn’s sein muss, auch auf Englisch. Tatsächlich wurde ich fündig (auf deutsch), und zwar beim Blog eines gewissen Stefan Gossner. Ich zitiere daraus:

Charles Proteus Steinmetz war ein ebenso talentierter und angesehener, wie verschrobener Elektroingenieur und arbeitete viele Jahre bei General Electric. […]

Eines Tages fiel bei General Electric ein komplexe Anlage aus. Es handelte sich um einen ganzen Raum, vollgestopft mit hochkomplizierter Maschinerie. Zu dieses Zeitpunkt war Steinmetz bereits pensioniert aber die Ingenieure bei General Electric waren – nachdem sie längere Zeit erfolglos herumgesucht hatten – verzweifelt und forderten Steinmetz als Berater an.

Steinmetz schlurfte von Maschine zu Maschine, maß hier etwas, öffnete dort eine Luke, schrieb etwas in sein Notizbuch usw. Nach etwa einer Stunde nahm er ein Stück Kreide und markierte mit einem großen ‘X’ das Gehäuse einer Maschine.

Die Arbeiter schraubten das Gehäuse ab und fanden das Problem im Nu. Als die Firma Steinmetz’s Rechnung in Höhe von $10,000 bekam, weigerte sie sich zu zahlen. “Das erscheint uns ein wenig hoch für ein Kreidezeichen, bitte schlüsseln Sie Ihre Rechnung auf.”

Nach einigen Tagen erhielten sie folgende aufgeschlüsselte Rechnung:

– Anbringen eines Kreidezeichens: $1.00
– Wissen wo es hingehört: $9,999.00

Was jetzt kommt, ist leider weder Witz noch Anekdote, sondern die reine Wahrheit über die Pächter derselben: Auf der Suche nach obiger Geschichte in den weiten des Netzes stieß ich auch auf eine religiöse Seite – AktivChrist.de –, auf denen diese Anekdote auch aufgeschrieben war. Die dortige Beschreibung der Geschichte endet mit:

Ein paar Tage später bekamen die Ingenieure von Steinmetz die Rechnung über 10.000 Dollar, was zu dieser Zeit eine horrende Summe war, worauf sie ihn baten diese aufzuschlüsseln.

Nach ein paar weiteren Tagen bekamen sie eine aufgeschlüsselte Rechnung:

Ein Kreuz anzeichnen 1, 00 Dollar
Wissen, wo das Kreuz anzuzeichnen ist  99.000 Dollar

Ihr habt’s gemerkt? 99.000 + 1 = 10.000! Und witzigerweise hat eine andere (sicherlich ganz toll liebe und wundervolle… und eben auch durchaus christlich geprägte) Bloggerin (auf die ich hier lieber nicht verlinke) diese Geschichte wörtlich und widerspruchslos – samt mathematisch fragwürdiger Berechnung – von AktivChrist übernommen. Das sagt womöglich mehr über die Funktionsweise von Religionen aus, als es den Betreibern lieb sein kann.

Noach im jugendlichen Alter. Im Hintergrund ist kein geringerer als Charles P. Steinmetz zu sehen. Wirklich nur ein Zufall?

Und da wundere sich noch einer über die Zeitangaben in der Bibel! Die Erde ist angeblich 6000 Jahre alt,  Noach soll 950 Jahre durchgehalten haben – aber offenbar kommt es bei den Christen auf die eine oder andere Zehnerpotenz nicht an 🙂

Natürlich soll die dieser Anekdote innewohnende Erkenntnis nicht hinter meiner religionskritischen Tiraden verschwinden. Dann dafür sind ja andere Blogger zuständig. Also:

Make love, not Kreidezeichen!

Advertisements

Über Pfeffermatz

... ist ein schokonalytischer Glühwurstematiker.
Dieser Beitrag wurde unter Echte Geschichten, Mathematik & Logik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s