Ein bildliches Film-Rätsel

IMG_20140129_0004

Bild 1: Zeichnung von „Haselnuss“, 8 Jahre

Wer errät, welcher Film mein Sohn (zur Hälfte jedenfalls) am Vorabend der Erstellung dieser Zeichnungen  gesehen hat?

P1060431

Bild 2: Etwas Großes. Das „Monster“ aus Bild 1 wurde hier zwecks Größenvergleich dazugelegt.

Advertisements

Über Pfeffermatz

... ist ein schokonalytischer Glühwurstematiker.
Dieser Beitrag wurde unter Rätsel abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Ein bildliches Film-Rätsel

  1. Nesselsetzer schreibt:

    Tja, da ich keinen Fernseher habe, weiss ich natürlich nicht, was in der letzten Zeit für Filme liefen. Bei obigem Bild hätte ich auf Krieg der Welten getippt, beim 2. Bild würde ich eher auf Star Trek tippen. In einem davon geht es um Wale, und das Monsterraumschiff, welches sich bedrohlich der Erde nähert, hatte ungefähr die gemalte Form. Aber wahrscheinlich ist beides falsch. 😉

  2. tinyentropy schreibt:

    Kein Zweifel, eine Verfilmung von Mobby Dick. Den „Weißen Hai“ wirst Du ihn ja wohl nicht gucken lassen 😉

    • Pfeffermatz schreibt:

      Tatsächlich ist es kein Wal, sondern ein einmalig seltenes Filmmonster…

      • Nesselsetzer schreibt:

        Als Star Trek- Fan musste ich nun doch mal googeln. Das Monster, das behaarte, sieht aus wie ein Allasomorph, das Raumschiff entweder wie das vorher von mir beschriebene Gomtuu oder wie das Moya- Raumschiff aus „Farscape, verschollen im All“. die ersten beiden findet man hier, das letzte hier 🙂

  3. Nesselsetzer schreibt:

    Wieso Moby Dick? Der hatte doch ein Bein verloren, keinen Arm… 😉

  4. tmp schreibt:

    Also “ Lautlos im Weltraum“ ist es nicht…
    Raumschiff Enterprise kann es auch nicht, da hab ich in den 60ern alle Folgen gesehen…
    Die meisten anderen Filme, die vielleicht in Frage kommen, haben eine FSK-Freigabe erst ab 12…
    Is wirklich nicht leicht…

    Vielleicht wird Dein Sohn mal ein zweiter George Lucas, bei dem Maltalent… 🙄

    • tmp schreibt:

      Könnte aber auch eine Szene aus „Angriff der Raketenwürmer sein“… mit etwas Phantasie, mein ich… 😉

    • Pfeffermatz schreibt:

      Habe ich da gerade George Lucas gelesen?! Na, dann ist die Antwort nicht mehr weit. Da ich allerdings gerade im benachbarten Ausland weile, muss die Lösungs-Post auf sich warten lassen…
      Bei „Lautlos in Weltraum“ gab es doch höchstens ein paar Roboter (und war auch FSK 12!).

  5. Germaniac schreibt:

    Das Imperium schlägt zurück

    • Germaniac schreibt:

      Das Monster auf Bild 1 ist in der Eishöhle auf Hooth. Luke ist mit den Beinen an der Decke eingefroren und kann sich mit seinem Lichtschwert befreien. Danach greift das Monster an, und Luke schneidet ihm zur Verteidigung den Arm ab.
      Auf dem 2. Bild ist der Riesige Wurm, auf dem Kometen, in dessen Maul sie mit dem Millenium Falcon landen und föüchten, als sie merken, dass sie nicht in einer Höhle sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s