Süßer Tod

Inspiriert von folgender Veräppelung von Sweet O’Grady (Autor der Parodie unbekannt):

Sweet Rosie O’Grady
She was a seamstress by birth
She got tired of living
And decided to leave this earth

So she ate a tape measure
But dying by inches was hard
So she went out in the garden
And lay down and died by the yard

fiel mir immerhin folgendes ein:

Sie schluckte Lineale, doch wurde
Das zollweise Sterben zur Qual.
So nahm sie ein Metermaß zu sich
Und starb am laufenden Band – dezimal.

Zu mehr reicht es gerade nicht 😉

Advertisements

Über Pfeffermatz

... ist ein schokonalytischer Glühwurstematiker.
Dieser Beitrag wurde unter Sprache & Gedichte & Musik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s