Doppelquadratlatschenlimerick

Im Schuhgeschäft seufzte ein Mann
(er probierte Quadratlatschen an):
„Meine Füß‘ wachsen schnell,
quasi exponentiell!“
Die Verkäuferin eilte heran.

Und sagte mit prüfendem Blick:
„Ich verrat‘ Ihnen mal einen Trick:
Die Füße, mein Sohn,
haben drei Dimension‘ –
statt Quadratlatschen brauchen’s Kubik“.

Advertisements

Über Pfeffermatz

... ist ein schokonalytischer Glühwurstematiker.
Dieser Beitrag wurde unter Sprache & Gedichte & Musik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Doppelquadratlatschenlimerick

  1. alex schreibt:

    Ist der von dir? Witzisch…

  2. franhunne4u schreibt:

    Klar ist der von PM – Quadratlatschen hab ich mir noch nicht bescheinigen lassen müssen, aber Klumpfüße … Gehören die jetzt in den Erdkundeunterricht?

    • Pfeffermatz schreibt:

      Ich meine (und hoffe!) auch, dass man den Stil des Pfeffermatz eindeutig erkennt: die schlichte Schönheit der mathematischen Formsprache, die sich in einer bedingungslosen Klarheit des Ausdrucks widerspiegelt; den Wagemut, selbst heißeste Eisen in Versform ein- und somit anzupacken; das An-Den-Prangerstellen sträflicher sozialer Mißstände, gerade im Bereich des schuhweserischen Einzelhandels; das Sprengen keltokryptographischer Konventionen… ach, ich könnte ewig so weiter machen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s