Zwei Zwei-Minuten-Gedichte als psychologisches Experiment.

Schnelldichten ist das neue Tamtam-Yoga (oder wie immer das hieß): Meditation, Psychoanalyse und Zeitverschwendung in einem!

Während ich darauf wartete, dass sich meine Notebook updatete:

Mein Telefon ist schwarz
Und rauscht, deswegen spiele
Ich mit Kugelschreiber Darts –
Das können echt nicht viele.

Deine elendes Gelaber
Bringt mich um den Verstand.
Ich würd’s dir schreiben, aber
Mein Stift steckt in der Wand.

Zwischen zwei Bus-Haltestellen:

Kein Wort
haben wir gewechselt,
kaum ein Blick
getauscht.

Kein Gefühl
war möglich welches
ehrlich und nicht
falsch.

Was lehrt mich mein Experiment? Auf den Rechner zu warten nervt mich, spornt mich aber zu humoristischen Überlebensstrategien an. Busfahren dagegen entspannt mich, die vorbeiziehende Landschaft macht mich allerdings leicht melancholisch.

Advertisements

Über Pfeffermatz

... ist ein schokonalytischer Glühwurstematiker.
Dieser Beitrag wurde unter Sprache & Gedichte & Musik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Zwei Zwei-Minuten-Gedichte als psychologisches Experiment.

  1. franhunne4u schreibt:

    Der Bärenführer
    Ein Bärenführer ist ein Mann,
    der einen Bären führen kann.
    Wem es an dieser Kunst gebricht,
    der führt den Bären lieber nicht.
    Sonst wird er unterwegs zumeist,
    vom Bären, den er führt, verspeist.
    Das gleiche gilt auch für den Panther,
    nur schreitet der viel eleganter.
    Drum wollen wir zusammenfassen,
    wer es nicht kann, soll’s lieber lassen.
    Richard Bletschacher

  2. vanessabo93 schreibt:

    Ist eine lustige Idee. Hatte ich noch nichts von gehört, aber muss ich auch mal ausprobieren. Mals schauen was dann da bei mir so rauskommt 🙂

  3. gnaddrig schreibt:

    … mein Stift steckt in der Wand.

    Klasse! Laut gelacht 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s