Der Kunde ist… dumm?

Kaum erzählt mir das vormittägliche Radio, dass die Energieversorger die gesunkenen Gaspreise endlich mal an ihre Kunden weitergeben werden, schon ruft mich abends mein Gasversorger an, um mich von einer Verlängerung meines Vertrages zu überzeugen.Der Arbeitspreis bliebe konstant, der Grundpreis würde sich leicht erhöhen, dafür käme ich aber weitere zwölf Monate in den Genuss der Sicherheit einer Preisbindung.

Ich merke an, dass ich kein Interesse habe, da die Gaspreise doch sänken. „Vielen Dank, auf Wiedersehen, klick“, macht es. Heute habe ich beim gleichen Gasversorger meinen Vertrag doch telefonisch verlängert, und zwar zu einem Drittel des bisherigen Arbeitspreises und achtzig Prozent des bisherigen Grundpreises 🙂

Danke für den gestrigen Anruf, sonst wäre ich gar nicht auf die Idee gekommen, meinen Tarif zu wechseln!

Advertisements

Über Pfeffermatz

... ist ein schokonalytischer Glühwurstematiker.
Dieser Beitrag wurde unter Echte Geschichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s