Wart auf Smart

Jetzt bin ich schon seit fast einer Woche ohne Schlaufon und somit auch quasi von WordPress abgeschnitten, weil das WordPress-Lesen-Und-Schreiben für mich längst eine reine busfahrtliche Angelegenheit geworden ist. Zum Schreiben dieses Posts habe ich dann doch mal den Laptop hochgefahren und mein Passwort rausgekramt.

Was war passiert? Naja, ich habe eine zerfledderte Sommerjacke, die zwei sehr schlichte Innentaschen besitzt, aus denen alles rausfällt, was nicht festgetackert ist. Eben auch Smartphones, während man wie ein Beserker morgens zum Bus rennt. Zwar ist mein Telefon in einem schützende Etui verborgen, aber bei der Fallhöhe von einem Meter geht das Etui aufgrund physikalischer Grundbegebenheiten, die hier auszuführen zu mir zu komplex erscheinen, ähh.., auf, und das Telefon landet wegen Pi mal Sinus Trägheitmoment und so auf die Glasseite und zerbirst in tausend zusammenhängende Teile. Interessanterweise war das Smartphone noch voll funktionsfähig, ich habe beim Wischen nur immer Glassplitter in die Finger gekriegt.

Toll ist, was Versicherungen und Technikfirmen heute machen: Um 8 Uhr das Telefon hingefallen, um 9 Uhr meinen Versicherung angerufen, um 10 hatte ich einen Reparaturauftrag, den ich bei Mediummarkt oder Jupiter durchführen lassen konnte, d.h. um Mittag hätte ich theoretisch schon ein repariertes Telefon und abgewickelten Versicherungsfall gehabt, Thema durch. Allerdings nur theoretisch, da mein Smartphone (Huawei Ascend G7, ein sehr großes Teil) nicht zu den gängigen Modellen gehört, deren Teile ein Elektromarkt vorrätig hat. Also per UPS an eine Tec-Repair-Firma in Ostbayern eingeschickt, nur warte ich und schaue mir täglich die Status-Updates (per Laptop!) an: von UPS angenommen, verschickt, unterwegs, angekommen, von Tec-Repair angenommen, Reparatur begonnen, Teil bestellt, Reperatur verzögert, Reparatur begonnen, Teil bestellt, Reperatur verzögert, … Trotzdem toll!

 

 

Advertisements

Über Pfeffermatz

... ist ein schokonalytischer Glühwurstematiker.
Dieser Beitrag wurde unter Echte Geschichten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s