Eine Tüte voller Sommersprossen

Wir sind heute in einer französischen Bibliothek über ein Buch-Cover gestolpert, dass uns vom Bücherregal unserer Tochter her bekannt vorkam. Das Buch selber kannten wir allerdings nicht… Hier die Gegenüberstellung:

Die neunjährige France erzählt von ihrem Schuljahr.

Die elfjährige Lucy macht Urlaub in Irland. Dazu färbt sie sich die Haare rot.

Und ich Naivling dachte, man macht für jedes Buchcover ein eigenes Foto, schließlich ist die Geschichte ja auch eine eigene… Interessant ist, dass das Foto sowohl für eine Elfjährige wie für eine Neunjährige taugt, und die Haarfarbe ist ja auch schnell angepasst. Man beachte allerdings die leicht unterschiedliche Frisur. Die Sommersprossen scheinen übrigens echt zu sein

Werbeanzeigen

Über Pfeffermatz

... ist ein schokonalytischer Glühwurstematiker.
Dieser Beitrag wurde unter Echte Geschichten, Frankreich, Sprache & Gedichte & Musik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.