Kennzeichen-Rätsel

Dieses Wochenende hatte ich Besuch von zwei ehemaligen Kommilitonen. Vor Jahren hatten wir gemeinsam Mathematik studiert, nun sind wir alle drei längst berufstätig mit Familien und Kinder und was man halt so im Alter akkumuliert. Neuerdings hatten wir sogar alles drei ein Auto gekauft, jeweils in Deutschland, jeweils mit neu ausgestelltem KFZ-Kennzeichen.

Glücklicherweise wohnen wir jeweils weniger als hundert Kilometer von einander entfernt, so dass wir uns ab und zu treffen können. Letztes Wochenende war es also mal wieder so weit. Wir trafen uns bei mir, also direkt angrenzend an das deutschsprachige Ausland. Als sie beide ihre Autos vor meinem Haus parkte, sagte ich sofort:

Na schau, wir drei Mathematiker! Alle drei haben wir ein KFZ-Kennzeichen, das aus einer ausgeschriebenen (deutschen) Zahl sowie nachfolgend, in Ziffern, ihre Primfaktorzerlegung besteht! Dabei ist die Zahl selber jeweils keine Primzahl, d.h. die Primfaktorzerlegungen stellen jeweils eine echte Zerlegung dar.

(Zum Beispiel würde das Zwickauer Kennzeichen Z:WÖLF 223 auf diese Beschreibung passen, nur dass dieses Kennzeichen ungültig ist.)

Frage: Wie lauten unsere Kennzeichen?

Zusatzfrage: Welches Kennzeichen davon ist meins?

——————

Hilfe:

Ein aktuell in Deutschland ausgestelltes KFZ-Kennzeichen besteht aus zwei Teilen, dem Unterscheidungszeichen und der Erkennungsnummer. Es gelten folgende Bedingungen:

  1. Die Unterscheidungszeichen besteht aus bis zu drei Buchstaben. Diese bezeichnen die Gebietskörperschaft (Landkreis, Kreisfreie Stadt), welche das Kennzeichen vergibt. Seit der Kennzeichenliberalisierung sind hier einige paar Kennzeichen hinzugekommen.
  2. Die Erkennungsnummer besteht aus einem oder zwei Buchstaben (ohne Ä, Ö, Ü) sowie bis zu vier Ziffern. Hier sind fast alle Kombinationen erlaubt, bis auf solche, die alleine oder zusammen mit dem Unterscheidungszeichen eine „unerwünschte“ Buchstabenkombination ergeben.
  3. Zusammen darf das Kennzeichen aus maximal acht Zeichen bestehen.
Advertisements

Über Pfeffermatz

... ist ein schokonalytischer Glühwurstematiker.
Dieser Beitrag wurde unter Rätsel abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Kennzeichen-Rätsel

  1. Aristobulus schreibt:

    … ‚Tschuldigung, in Zahlen bin ich sehr schlecht oder noch ungleich schlechter, aber in Stuchbaben geht’s wohl grad noch so.
    Eure Nummernschilder könnten etwa diese sein:
    CHA-SES xx
    LF-Ex xxxx
    IN-ESx xx

    (Das A in der Nummer aus Cham ist redundant, aber in den Spielregeln steht nicht, dass keine zusätzlichen Buchgestabten sein dürften)

    P.S.
    Das Wort Gebietskörperschaft ist übrigens ein großartiges Wort. Es hat gar Geruch. Welches Wort kann das sonst schon von sich behaupten.

  2. 0x0d schreibt:

    Mir kommt da als erstes VIErsen in die Gedanken. (Eine Tante wohnt in der Nähe) Das ergibt
    VIE-R 22
    Auf dem Weg dorthin passiere ich die A4 nach AaChen. Das wäre
    AC-HT 222
    Und dann habe ich mir die Karte angeschaut, ob noch ein Ort mit passendem Kennzeichen in einem nicht allzuweiten Umkreis liegt. Herausgekommen ist NEuss, also
    NE-UN 33

    Direkt ans Ausland grenzen die Aachen und Viersen. Doch offizielle Amtssprache ist Deutsch nur in Belgien, nicht aber in den Niederlanden. Damit bleibt also das Aachener Kennzeichen übrig.

    • aurorula a. schreibt:

      Auch nicht schlecht, und wahrscheinlich richtig (daß deutsch in Belgien Amtssprache ist, wußte ich nicht, deswegen habe ich Viersen verworfen). Ich wollte noch eine Art halbwegs umgekehrte Lösung mit FÜ-NF 315, EI-NS xx und A-CHT 222 anbieten, aber das war mit doppelten Abständen 😦

      • Aristobulus schreibt:

        … also etwa für den Kreis Aachen oder Viersen (nein, ich schreibe nicht Gebietskörperschaft! 🙂 ) trifft Pfeffermatzens Vorgabe zu, dass der Landkreis an das deutschsprachige Ausland zu grenzen habe, denn das Stück Belgien (Eupen) an der Stelle ist praktisch rein deutschsprachig.

      • Pfeffermatz schreibt:

        Gegen EI-NS xx sprechen zwei Sachen: erstens ist die eins keine zusammengesetzte Zahl, und….

      • Pfeffermatz schreibt:

        … zweitens gilt die Buchstabenkombination „NS“ als unerwünscht! Das sind Feinheiten…

      • aurorula a. schreibt:

        Das ist fünf ja, wie gesagt, auch nicht. 😦 Deshalb hatte ich auch geschrieben „umgekehrte Lösung“, weil 15=3*5, siehe oben. 😉
        Das unerwünschte wäre mir garnicht aufgefallen, das wars dann mit meiner Karriere als Spamfilter. Aber stimmt, ich kenne einen Basti A., der nach ausführlicher Diskussion auf dem Amt jetzt M-AS xxxx am Auto hat…

      • franhunne4u schreibt:

        So wie Basti würd’s mir auch gehen – Vor- und Nachname beginnen mit S. Da ist auch nix mit umdrehen ..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s